Ausschreibung 2018

In den letzten Wochen, Monaten wurden wir von euch immer wieder gefragt, ob und wann das Insanity Meet im Jahr 2018 stattfinden wird. Wir haben euch genug auf die Folter gespannt und sind stolz, euch hier endlich die Ausschreibung zu präsentieren.Unten findet ihr das Anmeldeformular!

  • Wo und wann wird das Insanity Meet 2018 stattfinden?

Dieses Jahr werden wir unseren Wettkampf zusammen mit den Jungs vom RheinGym vom 09.-11. November 2018 austragen. Adresse: Kölner Str. 60, 50859 Köln

  • Wer darf beim Insanity Meet starten?

Bei uns darf generell jeder Athlet, unabhängig vom Leistungsstand, starten. Ihr müsst auch in keinem Verein angemeldet sein. Lediglich Sportlern, die einer Sperre der NADA/WADA oder einer dem DOSB angehörigen Sportart unterliegen, ist der Antritt verwehrt.

  • Welche Klassenunterteilungen und Wertungen wird es geben?

Freitag, 9.11.: Frauen
Samstag, 10.11.: Männer bis 75kg, bis 90kg.
Sonntag 11.11.: Männer bis 105kg, offene Klasse.

Eine Unterteilung in Altersklassen wird es nicht geben. In der Frauenklasse wird nach Relativpunkten gewertet, bei den Herren zählt das höchste Gewicht für den Klassensieg. Für die Teamwertung sind mindestens 3 angemeldete Starter nötig; es wird ein möglichst hohes Relativtotal aus dem Kniebeugen, dem Bankdrücken und dem Kreuzheben jeweils eines Starters gebildet. Dazu bitte bei der Anmeldung euren Teamnamen angeben.

Für die Preise stehen die Klassensieger im Vordergrund. Bei den Herren wird innerhalb der Klassen absolut gewertet, bei den Frauen relativ nach der Wilks-Formel für Frauen.
Zusätzlich sind wir, wie jedes Jahr, um Ehrenpreise für die Relativbesten der Disziplinen und des Totals bemüht, wobei für Männer die Wilks-Formel für Herren und für Frauen die Wilks-Formel der Damen genutzt wird. Dadurch ist ein klassen- und geschlechterübergreifender Vergleich möglich.
Auch für die Teamwertung wird es Preise geben.

  • Wann kann ich mich für meine Gewichtsklassen einwiegen?

Die Athleten können sich entweder am Vortag oder 2 Stunden vor dem Wettkampf einwiegen.
Konkret bedeutet das:

Donnerstag 08.11. Frauen
Freitag 09.11. Frauen & Männer -75kg, -90kg
Samstag 10.11. Männer -75kg, -90kg ; -105kg und +105kg
Sonntag 11.11. Männer -105kg und +105kg

Während des eigentlichen Wettkampfgeschehens sind Einwaagen nicht vorgesehen. Über die genauen Uhrzeiten werden alle aktzeptierten Starter rechtzeitig informiert.

  • Welche Ausrüstung darf ich verwenden?

Das Insanity Meet ist ein KDK Raw Wettkampf. Das bedeutet, dass kein unterstützendes Equiptment verwendet werden darf.

Erlaubt sind ein KDK Gürtel, Handgelenksbandagen, einlagige Kniestulpen bis 7mm, beim Beugen und Heben sind Ellenbogenstulpen erlaubt. Bei der Waage wird es eine Ausrüstungskontrolle geben. Verwendung von nicht erlaubter Ausrüstung kann zum Ausschluss aus dem Wettkampf führen. Markennamen, Beschriftungen und dergleichen sind egal. Immer wieder sehen wir bei Anfängern mehrlagige Stulpen, wie beispielsweise diese hier. Diese sind ausdrücklich nicht erlaubt. Ein erlaubtes Modell wären dieses oder dieses.

Für das Kreuzheben sind Socken zu tragen, welche das Schienenbein vollständig bedecken.

  • Regelwerk

Es gilt das Insanity-Regelwerk (PDF)

  • Wie hoch wird das Startgeld sein?

Das Startgeld beträgt 50 Euro und ist nach Zusicherung des Platzes innerhalb einer Woche per Überweisung zu entrichten.